Wie funktioniert E-PROT? - Protokolle schreiben, speichern, verwalten, Meetings, Konferenzen

E-PROT Software für Besprechungsprotokolle


Protokolle schreiben und verwalten
Protokollmanagement - Projektcontrolling - Projektführung


Software by Pegasoft

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Wie funktioniert E-PROT?

Sie legen für immer wiederkehrende Besprechungen ein Projekt oder Thema an.
Das können Geschäftsleitungssitzungen, Projektmeetings oder ähnliches sein.
In diesen Besprechungen werden Themen angesprochen und als Protokollpunkt festgehalten. Sie können natürlich Punkte als erledigt oder als gelöscht kennzeichnen. Sie steuern zudem, ob diese Punkte dann im Protokoll angezeigt werden oder nicht.
Ein Protokoll besteht aus mehreren Hauptpunkten. Diese können Sie weiter unterteilen in Unterpunkt und diese wiederum in Detailpunkte.
Detailpunkte können wiederum aus Einzelheiten (als zusätzliches Modul erhältlich) bestehen.
Je nach Funktionsumfang haben Sie dann 4 Ebenen eines Protokollpunkts zur Verfügung.


Protokollerstellung in 3 Schritten





1. Projekt anlegen

(z. B. „ Projekt xyz - wöchentliche Abstimmung“)

E-PROT Projekt anlegen





2. Besprechungspunkte eingeben

Text, Fälligkeit vergeben, Verantwortlichen festlegen usw.

E-PROT Protokollpunkt anlegen





3. Besprechungsprotokoll automatisch von E-PROT generieren lassen



E-PROT Protokollvorschau
 
Suchen
Copyright 2016. All rights reserved.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü